© AP/Chris Allerton

Stars
05/09/2019

Archie Mountbatten-Windsor: Seine erste Begegnung mit der Queen

Die Königin und ihr Mann hießen Harrys und Meghans Sohn auf Schloss Windsor willkommen.

Seit Montag ist die britische Königsfamilie um ein Mitglied reicher. Harrys und Meghans Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor erblickte am 6. Mai um 5.26 Uhr Londoner Zeit das Licht der Welt.

Queen heißt achtes Urenkelkind willkommen

Am Mittwoch wurde der royale Spross nicht nur erstmals der Presse präsentiert. Auch sein erstes offizielles Treffen mit Queen Elizabeth II. und Prinz Philip stand auf dem Programm.

Zwei Tage nach der Geburt begrüßte die Königin ihr mittlerweile achtes Ur-Enkelkind. Zusammen mit ihrem Mann machte sie den frischgebackenen Eltern und deren Baby auf Schloss Windsor die Aufwartung. Harrys und Meghans Hochzeitsfotograf hielt den Moment für die Ewigkeit fest.

Mit dabei bei Archies erstem Treffen mit der Queen war auch Meghans Mutter Doria Ragland. Sie war bereits vor der Geburt ihres Enkels aus den USA nach Großbritannien gejettet, um den Mini-Royal als eine der ersten willkommen zu heißen.

"Es wird ein schöner Moment, wenn wir unser Baby der Familie vorstellen können", hatte Meghan vor dem ersten Treffen mit der Queen der Presse erzählt.
William und Kate hatten zuvor erzählt, dass sie ihrem Neffen eine Viste abstatten werden, wenn sich die Lage beruhigt habe.

Die ersten Bilder von Archie Mountbatten-Windsor