FILE PHOTO: Britain's Prince Andrew leaves St. Mary the Virgin church in Hillington

© REUTERS / CHRIS RADBURN

Stars
11/01/2021

Anwälte von Prinz Andrew bezeichnen Virginia Giuffre als "geldgierige Sexmieze"

Nach dem es für Prinz Andrew im Missbrauchsskandal immer enger wird, greifen seine Anwälte zu drastischen Mitteln.

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Sohn von Queen Elizabeth II., Prinz Andrew, die Abweisung der Missbrauchsklage von Virgina Giuffre bei einem New Yorker Gericht beantragt hat. Sie wirft dem Prinzen ja vor, in den Skandal um Sexualstraftäter Jeffrey Epstein verwickelt gewesen zu sein und sie mehrfach sexuell missbraucht zu haben.

Um von den Vorwürfen gegen den Royal abzulenken, versuchen dessen Anwälte nun Virginia Giuffre in einem besonders schlechten Licht dastehen zu lassen.

FILE PHOTO: Lawyer David Boies arrives with his client Virginia Giuffre for hearing in the criminal case against Jeffrey Epstein, who died this month in what a New York City medical examiner ruled a suicide, at Federal Court in New York

Wie die "Daily Mail" aus der Abweisung der US-Zivilklage zitiert, habe Giuffre "diese unbegründete Klage gegen Prinz Andrew angestrengt, um dabei Geld herauszuschlagen." Außerdem unterstellen ihr Andrews Anwälte, für Epsteins Sexhandelsring selbst junge Mädchen rekrutiert zu haben.

Unter Berufung auf ehemalige Freunde wird Giuffre als "geldgierige Sexmieze" bezeichnet. Eine Frau namens Crystal Figueroa (angeblich die Schwester eines Ex-Freundes der Klägerin) gab zu Protokoll, dass sie von Giuffre gefragt wurde, ob sie junge Frauen kennen würde, die für Epsteins Tätigkeiten passen würden. "Kennst du Mädchen, die irgendwie nuttig sind?"

In dem Schreiben war den Anwälten wichtig zu betonen, dass sie durchaus glaubten, dass die Vorwürfe gegen Epstein der Wahrheit entsprechen könnten, der Herzog von York haber aber "Giuffre niemals sexuell missbraucht oder angegriffen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.