Stars
12.06.2018

Alkohol-Exzesse: Verliert Katie Price ihre Kinder?

Ex-Mann Peter Andre soll Katie Price Kontakt zu gemeinsamen Kindern verbieten.

Katie Price lässt kaum eine Möglichkeit aus, von sich reden zu machen. Mit ihrem Party-Gehabe scheint es das britische Busenmodel in letzter Zeit aber deutlich zu übertreiben, weswegen ihr Ex-Mann Peter Andre ihr nun sogar den Kontakt zu den gemeinsamen Kindern verbieten will.

Katie Price: Nimmt Andre ihr die Kinder weg?

Price und Andre waren von 2005 bis 2009 verheiratet. Die beiden haben miteinander Sohn Junior Savva Andreas Andre und eine Tochter namens Princess Tiaamii Crystal Esther Andre. Die 40–Jährige hat außerdem drei weitere Kinder aus anderen Beziehungen. Derzeit soll Price jedoch eher auf ihre Liebelei ihrem neuen Freund, Personal Trainer Kris Boyson, fokussiert sein, als auf Kindeserziehung. Zudem soll die fünffache Mutter jede freie Minute nutzen, um ausgiebig zu feiern. Nicht selten soll es außerdem vorkommen, dass sie ihren Nachwuchs mit ihrem neuen Lover zu Hause lasse, um alleine Party zu machen – was ihrem Ex-Mann jedoch nicht billigen soll.

"Petes und Katies Beziehung hat ihren absoluten Tiefpunkt erreicht", erzählt ein Insider gegenüber der Sun. Wie das britische Blatt berichtet, soll der 45-Jährige nun alles daran setzen, seine Ex-Frau von ihren Kindern fernzuhalten. So habe er ihnen vor kurzem sogar verboten, zur Geburtstagsfeier ihrer Mutter zu gehen, weil er wusste, dass sie auch da wieder zu tief ins Glas schauen werde.

" Peter will nicht, dass sie ihre Kinder sieht, weil er findet, dass ihr Lifestyle völlig außer Kontrolle geraten ist. Sie geht ständig fort und trinkt Alkohol in großen Mengen", berichtet die Quelle.

Der Musiker soll dem Erotikmodel ein Ultimatum gestellt haben: "Er hat eine klare Botschaft an sie: 'Wenn du deine Kinder wiedersehen willst, solltest du dein Leben wieder auf die Reihe bekommen.'"

 

Die Kritik, eine schlechte Mutter zu sein, will Price aber offenbar nicht auf sich beruhen lassen. Sie postete nun demonstrativ ein idyllisches Foto von ihren Kindern Jett und Bunny aus ihrer Ehe Kieran Hayler, das sie mit den Worten "Spielen im Garten, bevor ich einen Braten zubereite" kommentierte.