Sport
11.08.2018

Zweites EM-Gold für 17-jährigen Jakob Ingebrigtsen

Vor seinem Bruder Henrik lief der 17-jährige Norweger sensationell zu seiner zweiten EM-Goldenen.

Nur einen Tag nach seinem Sieg über 1.500 m hat der 17-jährige Norweger Jakob Ingebrigtsen bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin auch das Rennen über 5.000 m gewonnen. Er setzte sich in 13:17,06 vor seinem Bruder Henrik Ingebrigtsen (13:18,75) durch.

Der frühere 1.500-m-Spezialist Andreas Vojta kam in seinem ersten 5.000er bei einer internationalen Meisterschaft in der Saisonbestleistung von 13:42,75 an die 19. Stelle. "Ich war Vorletzter der Meldeliste, jeder Platz besser ist deshalb gut für mich. Ich kann mit meinem Einstieg am 5.000er zufrieden sein", sagte Vojta.