Sport
20.06.2018

Zweifacher Golf-Major-Gewinner Green an Krebsleiden gestorben

© Bild: APA/AFP/DON EMMERT / DON EMMERT

Der US-Amerikaner wurde durch den US-Open-Gewinn 1971 nach einer Todesdrohung gegen sich berühmt.

Ex-US-Golfprofi Hubert Green, Gewinner zweier Major-Turniere, ist am Mittwoch 71-jährig einer Krebserkrankung erlegen. Berühmt wurde seine Schlussrunde beim US Open 1977 in Tulsa/Oklahoma. Während er um den Sieg spielte, ging gegen ihn eine anonyme Todesdrohung ein. Wenn er weiterspiele, würde er auf dem 15. Green erschossen werden. Green spielte weiter, schaffte am 16. Loch ein Birdie und gewann.