Sport
29.11.2018

Zank zwischen Wilder und Fury vor Box-WM-Duell

Die beiden Schwergewichtler lieferten in der Pressekonferenz einen Vorgeschmack auf den Fight am Samstag.

Die Schwergewichtsboxer Deontay Wilder und Tyson Fury sind am Mittwoch bei einer Pressekonferenz verbal und dann körperlich aneinandergeraten. Der amerikanische WBC-Weltmeister und sein britischer Herausforderer schubsten sich in Los Angeles im Vorfeld des für Samstag angesetzten WM-Kampfes und mussten von Ordnern getrennt werden.

Die Show der beiden ging ohne blaue Augen zu Ende. Der tatsächliche Fight findet im Staples Center statt.

DAZN hat sich die Exklusiv-Rechte an der Ausstrahlung gesichert. Die genaue Uhrzeit für die Übertragung steht noch nicht fest, der Kampf ist für 3:00 Uhr angesetzt.