Preparations for Handball World Championship amid the spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Egypt

© REUTERS / SHOKRY HUSSIEN

Sport
01/12/2021

Zahlreiche Corona-Fälle: Handball-WM findet ohne Tschechien statt

Als Nachrücker nimmt einen Tag vor Turnierbeginn Nordmazedonien den Platz der tschechischen Mannschaft ein.

Die Handball-Weltmeisterschaft der Männer in Ägypten findet ohne Tschechien statt. Wie der Weltverband IHF am Dienstag mitteilte, sind die Tschechen wegen zahlreicher positiver Corona-Tests im Vorfeld der WM von dem Turnier ausgeschlossen worden. Als Nachrücker nimmt einen Tag vor Turnierbeginn Nordmazedonien den Platz der tschechischen Mannschaft ein.

Im Team der Tschechen hatte es zuletzt mehr als zehn positive Tests auf das Virus Sars-CoV-2 gegeben. Nachrücker Nordmazedonien trifft nun anstelle Tschechiens in der Gruppe G auf den Gastgeber Ägypten, Chile und Schweden.

18 Corona-Fälle bei den USA

Auch Österreichs Auftaktgegner USA, ohnehin klarer Außenseiter, ist durch Corona offenbar personell stark geschwächt. Wie die norwegische Zeitung Aftenposten am Dienstag unter Berufung auf US-Coach Robert Hedin berichtete, gibt es im gesamten Team insgesamt 18 Corona-Fälle. Man wolle aber antreten, der ÖHB wiederum wartete auf offizielle Infos.

Andreas Hertelt, Teammanager der USA, bestätigte der deutschen "Sportschau" am Dienstag "17 oder 18 Infektionen". Eine offizielle Stellungnahme des amerikanischen Handballverbandes und des Weltverbandes IHF gab es am Dienstag zunächst nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.