Women's FIS Ski Jumping World Cup in Nizhny Tagil

┬ę EPA / SERGEI ILNITSKY

Sport Wintersport
03/26/2021

Weltcup-Hattrick: Marita Kramer springt weiter allen davon

Die Salzburgerin steht nach dem Sieg in Tschaikowski vor dem Gewinn der "Blue Bird Tour".

Sara Marita Kramer dominiert den auslaufenden Skisprung-Weltcup weiter nach Belieben. Die 19-j├Ąhrige Salzburgerin siegte am Freitag mit 23,3 Punkten Vorsprung ├╝berlegen von der Normalschanze in Tschaikowski (Russland) und feierte ihren dritten Sieg in Serie. Die Japanerin Sara Takanashi ├╝bernahm als Tageszweite wieder die F├╝hrung im Gesamtweltcup 15 Punkte vor der Slowenin Nika Kriznar, die Dritte wurde. Kramer liegt noch 66 Punkte zur├╝ck.

Mit den H├Âchstweiten in beiden Durchg├Ąngen (99,5 m/100) sprang Kramer zu ihrem sechsten Saisonsieg. Dass sie sich auf der Schanze in Tschaikowski pudelwohl f├╝hlt, hatte sie zuvor mit klaren Bestweiten in der Qualifikation und im Probedurchgang bewiesen.

├ľsterreicherinnen im Nationencup voran

Dank Kramers Erfolgslauf haben die ├ľsterreicherinnen die F├╝hrung im Nationencup ├╝bernommen, sie liegen nun 27 Punkte vor Slowenien. Die Entscheidung d├╝rfte am Samstag im Teambewerb fallen, wo es f├╝r die siegreiche Nation 400 Punkte zu gewinnen gibt. Im ├ľSV herrscht Zuversicht. Mit Daniela Iraschko-Stolz (7.), Sophie Sorschag (11.) und Chiara H├Âlzl (13.) schafften es am Freitag drei weitere ├ľsterreicherinnen in die Top 15.

W├Ąre der Winter nur ein kleines bisschen anders verlaufen, Kramer h├Ątte wohl schon eine Hand an der gro├čen Kristallkugel. Die von Trainern f├╝r ihr Fluggef├╝hl ger├╝hmte 19-J├Ąhrige konnte in Hinzenbach (Disqualifikation) und Rasnov (kein Start nach Corona-Test-Querelen) keine Z├Ąhler sammeln. Im Schnitt sammelt Kramer 82 Punkte pro Bewerb, Takanashi holt 75.

Immerhin der Gewinn der Russland-Serie "Blue Bird Tour" ist Kramer kaum noch zu nehmen. Nach drei von vier Bewerben liegt sie 44,4 Punkte vor Takanashi. Der Titel ist mit 10.000 Schweizer Franken dotiert. Nach dem coronabedingten Saisonabbruch im Vorjahr ist die Deutsche Juliane Seyfarth (2019) die bisher einzige Gewinnerin.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare