© Deleted - 3118108

Sport Wintersport

Vanessa Herzog gewann Weltcup in Polen über 500 m

In Abwesenheit von Olympiasiegerin Kodaira setzte sich die 23-Jährige gegen die Russinnen Fatkulina und Katschanowa durch.

12/07/2018, 02:58 PM

Vanessa Herzog präsentiert sich im Eisschnelllauf-Weltcup weiterhin in Hochform. Am Freitag holte die Wahl-Kärntnerin beim Weltcup in Tomaszow Mazoviecki in Polen ihren zweiten Saisonerfolg, den ersten über die 500-Meter-Distanz. Damit stand die 23-Jährige bei allen sieben Weltcupsaisonstarts auf dem Stockerl.

In Abwesenheit von Olympiasiegerin Nao Kodaira, die auch die beiden ersten Saison-500er gewonnen hatte, setzte sich Herzog in 37,97 Sekunden vor den Russinnen Olga Fatkulina und Daria Katschanowa durch.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Vanessa Herzog gewann Weltcup in Polen über 500 m | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat