© FC Chelsea

Sport Wintersport
10/14/2019

Traum-Debüt für Petr Cech auf dem Eis

Der ehemalige Weltklasse-Fußballgoalie wurde bei seinem ersten Eishockey-Match auf Anhieb zum Mann des Spiels gewählt.

Im Alter von 37 Jahren hat Petr Cech eine neue Leidenschaft entdeckt. Der frühere Weltklasse-Goalie, der im vergangenen Frühling seine Fußball-Karriere beendet hatte, ist zum Eishockey übergelaufen. Der Tscheche steht auch dort - wie konnte es auch anders sein - zwischen den Stangen. 

Sein Debüt für Guildford Phoenix in der viertklassigen britischen Liga NIHL2 konnte sich wahrlich sehen lassen. Im Match gegen die Swindon Wildcats verhalf der ehemalige Chelsea- und Arsenal-Schlussmann seinem neuen Klub zu einem 3:2-Sieg.

Bereits während der regulären Spielzeit zeigte der Welttorhüter des Jahres 2005 einige Paraden, die sein Talent eindrucksvoll bewiesen. Im anschließenden Shootout wehrte er den letzten und entscheidenden Penalty ab und wurde hinterher zum Mann des Spiels gewählt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.