Im Spitzenfeld: Teresa Stadlober

© EPA/GIAN EHRENZELLER

Sport Wintersport
12/13/2020

Teresa Stadlober skatet in Davos auf den fünften Rang

Die 27-jährige Salzburgerin lief lange um die Podestplätze mit. Am Ende fehlten nur 6,3 Sekunden

von Stefan Sigwarth

Teresa Stadlober hat am Sonntag beim Langlauf-Weltcup in Davos über zehn Kilometer Skating den fünften Rang belegt. Die Salzburgerin kämpfte in Abwesenheit der starken Skandinavierinnen um die Podestplätze mit, wies am Ende aber 6,3 Sekunden Rückstand auf die drittplatzierte Hailey Swirbul (USA) auf. Der Sieg ging an deren Landsfrau Rosie Brennan in 24:49,8 Minuten vor der Russin Julia Stupak. Lisa Unterweger landete auf Rang 36 (+2:40,5 Min.).

Stadlober war trotz der vergebenen Podestchance zufrieden. Nachdem es in der Nacht geschneit hatte, war sie nicht mit der größten Zuversicht ins Rennen gegangen. „Ich bin dann aber recht gut ins Laufen gekommen und habe gewusst, dass es ein knappes Rennen werden würde.“ Seitenstechen auf der zweiten Runde verhinderte eine mögliche bessere Platzierung. „Ich habe gewusst, dass ich auf Podestkurs bin. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, obwohl ich so knapp vorbeigeschrammt bin.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.