Zu stürmisch: Der Wind wurde in Jasna zum Spielverderber.

© Deleted - 1259598

Ski alpin
03/05/2016

Damen-Riesentorlauf in Jasna abgesagt

Die Damen wurden in Jasna vom Winde verweht und müssen nachsitzen.

15.000 Zuseher, dazu eine Euphorie wegen der neuen slowakischen Ski-Heldinnen – in Jasna wäre alles angerichtet gewesen für ein großes Skifest. Aber der heftige Wind wurde in der Slowakei zum großen Spielverderber: Der Damen-Riesentorlauf musste wegen Sturmböen abgesagt werden. " Die Piste wäre super gewesen, aber der Wind hat ein Rennen einfach unmöglich gemacht", sagte Eva-Maria Brem, die weiter mit 32 Punkten Vorsprung auf die Deutsche Viktoria Rebensburg die Riesentorlauf-Wertung anführt. Das Rennen soll nun am Montag in Jasna nachgetragen werden.

Am Sonntag sind in der Slowakei die Slalomfahrerinnen am Zug. Dabei soll auf dem "Chopok" die 20.000-Zuseher-Marke geknackt werden. Aber auch vor dem Slalom plagen die Veranstalter Wettersorgen. Der Wind soll zwar schwächer werden, dafür bedrohen Neuschnee und Regen den vorletzten Slalom des Winters.

Eva-Maria Brem wird trotz der Konzentration auf den Riesentorlauf auch den Slalom in Angriff nehmen. "Ich bin ja auch zum Skifahren da."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.