Luge World Cup in Sigulda

© EPA / TOMS KALNINS

Sport Wintersport
01/16/2021

Rodeln: Müller und Gleirscher nur von Dominator Loch geschlagen

Der Vorarlberger Müller lag nach zwei Läufen 0,247 Sekunden hinter dem deutschen Europameister. Gleirscher fehlten 0,443.

Die österreichischen Rodler Jonas Mülller und David Gleirscher haben sich beim Rodel-Weltcup in Oberhof nur Saisondominator Felix Loch geschlagen geben müssen. Der Vorarlberger Müller lag am Samstag nach zwei Läufen 0,247 Sekunden hinter dem deutschen Europameister. Gleirscher fehlten 0,443 auf Loch, der Tiroler hielt ein deutsches Duo hinter sich knapp auf Distanz. Wolfgang Kindl wurde Neunter.

Im Anschluss an die aus ÖRV-Sicht gelungene Revanche für die enttäuschende EM in Sigulda stand auch noch der Doppelsitzer-Bewerb auf dem Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.