Sport | Wintersport
24.11.2018

Rodeln: Deutscher Dreifachsieg in Igls

Die beiden Österreicherinnen Birgit Platzer und Madeleine Egle landen auf den Rängen zehn und elf.

Die österreichischen Kunstbahnrodlerinnen Birgit Platzer und Madeleine Egle sind am Samstag beim Weltcupauftakt auf ihrer Heimbahn in Igls auf den Plätzen zehn und elf gelandet. Weltcupdebütantin Anna Saulite fuhr auf Rang 26. Den Sieg machten erwartungsgemäß die Deutschen unter sich aus. Es gewann Natalie Geisenberger vor Julia Taubitz und Weltmeisterin Tatjana Hüfner.

Am Nachmittag stand noch der Doppelsitzerbewerb auf dem Programm. Die Herren-Einsitzer sind am Sonntag im Einsatz.