© APA/HERBERT PFARRHOFER

Sport Wintersport
08/18/2020

Patrick Peter bleibt bei den Vienna Capitals

Der 26-jährige Verteidiger, ausgebildet im eigenen Nachwuchs, geht somit in Wien in seine elfte Saison.

Die Vienna Capitals setzen auch weiterhin auf Patrick Peter. Der 26-jährige Verteidiger und 61-fache Nationalspieler erlitt vergangenen November einen Kreuzbandriss und brennt aktuell auf sein Comeback.

"Ich stehe seit zwei Wochen wieder auf dem Eis, bewege mich ohne Probleme und das Wichtigste: Ich bin absolut schmerzfrei", sagt der Wiener, der mit 395 Liga-Spielen für die Caps hinter Philippe Lakos (794), Rafael Rotter (564) und Mario Fischer (483) der Spieler mit den viertmeisten Einstätzen im Klub ist.

Peter ist der sechste Verteidiger im Kader der Capitals für die neue Saison. Insgesamt hat der Klub bis dato 19 Spieler unter Vertrag, darunter 16 Österreicher, bzw. 13 Wiener.

Schofield nach Salzburg

Salzburg freut sich indes mit Stürmer Rick Schofield, der zuletzt vier Jahre in Linz gespielt hat, über den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Der 33-jährige Kanadier gehörte in den letzten vier Jahren bei den Black Wings Linz zu den erfolgreichsten Stürmern der Liga und hatte zuvor bei zwei Saisonen in Bozen und einer in Villach ebenfalls eine starke Visitenkarte abgegeben.

In der letzten Saison war er mit 28 Toren und 29 Assists in 49 Spielen des Grunddurchgangs der vormaligen Erste Bank Eishockey Liga der viertbeste Scorer der Liga.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.