Teresa Stadlober muss am Samstag passen. 

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Sport Wintersport
02/22/2019

Teresa Stadlober verkühlt - Kein Start im Skiathlon

Die 26-Jährige schlägt sich seit Anfang der Woche mit einer leichten Entzündung der Atemwege herum.

Langläuferin Teresa Stadlober muss bei der Heim-WM in Seefeld wegen einer Verkühlung auf ihr Antreten im Skiathlon am Samstag verzichten. Das gab der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) am Freitag bekannt. Die 26-Jährige hatte sich Anfang der Woche mit einer leichten Entzündung der Atemwege herumgeschlagen, nach zwischenzeitlicher Besserung verschlechterte sich ihr Zustand aber wieder.

Der Skiathlon wäre für die rot-weiß-rote Medaillenhoffnung der erste von drei geplanten WM-Starts gewesen. Ihre Teilnahmen am 10-km-Klassikrennen am Dienstag und dem abschließenden 30-km-Skatingmassenstart seien aus jetziger Sicht möglich, so der ÖSV.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.