Chiara Hölzl & Co. werden in diesem Winter in Lillehammer nicht abheben. 

© EPA/GEIR OLSEN

Sport Wintersport

Nordische Weltcups in Lillehammer wegen Corona abgesagt

Die für Skispringerinnen und Nordische Kombination vorgesehenen Bewerbe fallen damit aus.

01/28/2021, 09:17 AM

Der schon einmal verlegte Weltcup der Skisprung-Frauen in Lillehammer ist abgesagt worden. Wie der Weltverband FIS am Donnerstag mitteilte, machen es die wegen der Coronavirus-Pandemie angekündigten Reise-Restriktionen für Norwegen unmöglich, die für den 12. bis 14. Februar terminierte Veranstaltung durchzuführen. Auch die für jenes Wochenende geplanten Kombinierer-Weltcups von Frauen und Männern entfallen.

Am Mittwochabend hatte Norwegens Regierung über die verschärften Einreisebeschränkungen in das Land informiert. Demnach werden ab Mitternacht in der Nacht zum Freitag die Grenzen aus Bedenken vor mutierten Coronavirus-Varianten für praktisch alle Personen geschlossen, die nicht im Land wohnen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Nordische Weltcups in Lillehammer wegen Corona abgesagt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat