© Deleted - 2866823

Sport Wintersport
10/31/2018

NHL: Zwei bis drei Wochen Pause für verletzten Vanek

Damit ist aus dem österreichischen NHL-Trio vorerst nur noch Michael Grabner im Einsatz.

Österreichs Eishockey-Routinier Thomas Vanek hat sich am Dienstag beim 5:3-Sieg seiner Detroit Red Wings in der NHL bei den Columbus Blue Jackets verletzt. Der 34-Jährige dürfte mit einer nicht näher definierten Unterkörperverletzung einige Wochen ausfallen. "Wenn ich eine Prognose abgeben müsste, wären es zwei bis drei Wochen", sagte Red-Wings-Trainer Jeff Blashill.

Eine genauere Diagnose sollen Untersuchungen am Mittwoch bringen. Vanek ist bereits der zweite NHL-Österreicher, dem in der Anfangsphase der Saison eine Blessur zu schaffen macht. Michael Raffl von den Philadelphia Flyers verpasst die kommenden Wochen wegen einer Beinverletzung. Damit ist aus dem ÖEHV-Trio vorerst nur noch Michael Grabner im Einsatz, der beim 5:1-Erfolg seiner Arizona Coyotes gegen die Ottawa Senators einen Assist verbuchte.

Rote Laterne abgegeben

Vanek leistete vor seiner Verletzung im ersten Drittel die Vorarbeit zum 1:0 durch Michael Rasmussen (2.). Es war der erste NHL-Karrieretreffer für den 19-jährigen Hoffnungsträger. Vanek dagegen hält in dieser Saison bei zwei Toren und drei Assists. In vier der vergangenen fünf Spiele hat er gepunktet. Mit nun 399 Karriere-Assists im NHL-Grunddurchgang steht der Stürmer zudem unmittelbar vor einem Jubiläum.

Detroit gab mit dem zweiten Sieg in Serie die Rote Laterne des NHL-Schlusslichts ab. Grabners Coyotes landeten nach einem verpatzten Saisonstart bereits den vierten Erfolg in Serie und halten nun bei einer Siegbilanz von 6:5. Grabner bereitete das 2:0 durch Brad Richardson vor (7.). Der 31-jährige Kärntner hat in den vergangenen drei Spielen vier Scorerpunkte erzielt. Im Saisonverlauf hält er wie Vanek bei deren fünf.

Ergebnisse vom Dienstag:

Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 3:5
Arizona Coyotes - Ottawa Senators 5:1
Buffalo Sabres - Calgary Flames 1:2 n.V.
Pittsburgh Penguins - New York Islanders 3:6
Carolina Hurricanes - Boston Bruins 2:3
Montreal Canadiens - Dallas Stars 1:4
Tampa Bay Lightning - New Jersey Devils 8:3
Nashville Predators - Vegas Golden Knights 4:1
Edmonton Oilers - Minnesota Wild 3:4
Anaheim Ducks - Philadelphia Flyers 2:3
San Jose Sharks - New York Rangers 3:4 n.P.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.