Sport | Wintersport
20.11.2018

NHL: St. Louis feuert Coach Yeo

Die Blues reagieren damit auf die sportliche Talfahrt. Derzeit ist man das schlechteste Team der Liga.

Die St. Louis Blues haben sich nach einem enttäuschenden Start in die NHL von ihrem Coach Mike Yeo getrennt. Das gab der Klub nach der 0:2-Niederlage gegen die Los Angeles Kings am Montag bekannt. Die Blues blieben gegen das schlechteste Team der Liga zum dritten Mal in den vergangenen vier Partien torlos und liegen in der Central Divison auf dem letzten Platz.

Die Nashville Predators feierten indes den vierten Heimsieg in Serie, haben 15 ihrer 21 Saisonpartien gewonnen und führen die Liga einen Punkt vor den Toronto Maple Leafs an.

Ergebnisse vom Montag:

St. Louis Blues - Los Angeles Kings 0:2
Nashville Predators - Tampa Bay Lightning 3:2
Pittsburgh Penguins - Buffalo Sabres 4:5 n.V.
Toronto Maple Leafs - Columbus Blue Jackets 4:2
New York Rangers - Dallas Stars 2:1
Montreal Canadiens - Washington Capitals 4:5 n.V.
Ottawa Senators - Florida Panthers 5:7
Calgary Flames - Vegas Golden Knights 7:2
Vancouver Canucks - Winnipeg Jets 3:6