HKN-HKO-SPO-PHILADELPHIA-FLYERS-V-BOSTON-BRUINS

Für Michael Raffl (li.) und sein Team setzte es in Boston eine knappe Niederlage. 

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Maddie Meyer / Maddie Meyer

Sport Wintersport
01/22/2021

NHL: Penalty-Niederlage für Michael Raffl und seine Flyers

In der Entscheidung der Partie gegen die Boston Bruins scheitern alle drei Philadelphia-Spieler.

Die ersatzgeschwächten Philadelphia Flyers haben am Donnerstag mit Michael Raffl (11:37 Min. Eiszeit) in der NHL auswärts gegen die Boston Bruins 4:5 im Penaltyschießen verloren. Die Flyers führten vor dem torreichen Schlussdrittel 2:0, schafften es dann aber gerade noch in die Overtime. In der Entscheidung scheiterten alle drei Flyers-Spieler.

Den ersten Saisonsieg feierten die Los Angeles Kings, die sich gegen Colorado Avalanche mit 4:2 durchsetzten. 

 

Columbus Blue Jackets - Tampa Bay Lightning 2:3 n.V.
New York Islanders - New Jersey Devils 4:1
Boston Bruins - Philadelphia Flyers 5:4 n.V.,
Ottawa Senators - Winnipeg Jets 1:4
Los Angeles Kings - Colorado Avalanche 4:2
Vancouver Canucks - Montreal Canadiens 3:7

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.