Sport | Wintersport
06.11.2018

NHL: Arizona-Siegesserie riss trotz Grabners 4. Saisontor

Vor eigenen Fans setzt es für die Coyotes ein 2:5 gegen Michael Raffls Philadelphia Flyers.

Auch ein Treffer von Michael Grabner hat am Montagabend das Ende der Siegesserie seiner Arizona Coyotes in der NHL nicht verhindern können. Der Kärntner verkürzte im Schlussdrittel gegen die Philadelphia Flyers mit seinem vierten Saisontreffer zum 2:4 (55.), doch die ohne den verletzten Michael Raffl angetretenen Gäste siegten schließlich 5:2.

Zuvor hatten die Coyotes fünf Erfolge en suite gefeiert. Schon am Freitag kommt es in Philadelphia zur Revanche. Grabner hat dann die Möglichkeit, seinen Scorer-Lauf fortzusetzen: In jeder der jüngsten fünf Partien verzeichnete der 31-Jährige zumindest einen Punkt.

Ergebnisse vom Montag: 

Arizona Coyotes - Philadelphia Flyers 2:5
Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 1:5
Boston Bruins - Dallas Stars 2:1 n.V.
New York Islanders - Montreal Canadiens 3:4 n.V.
​​​​​​​Washington Capitals - Edmonton Oilers 4:2