FIS Alpine Ski World Championships

© REUTERS / DENIS BALIBOUSE

Sport Wintersport
02/09/2021

Die nächste Absage: Nebel verhindert den Damen-Super-G

Kurz vor dem Start um 13 Uhr zogen Wolken auf und machten ein Rennen unmöglich. Beide Super-G finden am Donnerstag statt.

Auch am Dienstag blieb die Ski-WM in Cortina d'Ampezzo von den Wetter-Kapriolen nicht verschont. Der Start des Damen-Super-G konnte wegen plötzlich einfallenden Nebels um 13 Uhr nicht durchgeführt werden. Zum letztmöglichen Startzeitpunkt um 14.30 Uhr wurde entschieden, dass heute kein Rennen mehr stattfinden wird. Da die Wetteraussichten für Mittwoch auch nicht besser sind, planen die Organisatoren mit Damen- und Herren-Super-G am Donnerstag. Am Donnerstag sollen die Damen um 10.45 Uhr starten, die Herren um 13 Uhr.

Damit fand an den ersten beiden WM-Tagen noch keines der insgesamt 13 geplanten Rennen statt. Für Montag wäre die alpine Kombination der Damen angesetzt gewesen, sie wurde wegen Schneefalls und der schlechten Pistenverhältnisse auf kommenden Montag verschoben. Der ursprünglich für den (heutigen) Dienstag angesetzte Super-G der Herren wurde Montagabend wegen der nach dem großen Niederschlagsmengen noch nicht rennfertigen Piste auf Donnerstag verlegt.

Kombination auch verschoben

Am Mittwoch sollte die Alpine Kombination der Herren stattfinden. Doch auch diese wurde bereits am Dienstag wieder verschoben. Sie soll am Montag stattfinden.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.