┬ę APA/GEORG HOCHMUTH

Sport Wintersport

Langlauf-Ass Teresa Stadlober starke Vierte bei der 50-km-Premiere

Die Salzburgerin verpasste Rang drei um nur 2,4 Sekunden. Der Sieg ging an die Norwegerin Haga.

03/12/2023, 12:38 PM

Teresa Stadlober hat am Sonntag bei der Frauen-Weltcup-Premiere ├╝ber die 50-km-Distanz eine ausgezeichnete Leistung geboten. Die 30-j├Ąhrige Salzburgerin zeigte ausgerechnet auf dem traditionsreichen Holmenkollen in Oslo eine ihrer besten Leistungen ├╝berhaupt, auch wenn diese nicht mit einem Podestplatz belohnt wurde. Stadlober wurde mit nur 2,9 Sekunden R├╝ckstand auf die norwegische Siegerin Ragnhild Haga Vierte, auf Platz drei fehlten 2,4 Sekunden.

F├╝r Stadlober war es das ├╝berhaupt beste Ergebnis in dieser Saison und das nach dem l├Ąngsten Rennen der Weltcup-Geschichte bei den Frauen. Haga kam nach 2:13:36,1 Stunden ins Ziel. Sie gewann 0,3 Sekunden vor ihrer Landsfrau Astrid Slind und 0,5 vor der US-Amerikanerin Jessie Diggins.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Langlauf-Ass Teresa Stadlober starke Vierte bei der 50-km-Premiere | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat