Marta Bassino, die Riesenslalom-Junioren-Weltmeisterin von 2014, siegte erstmals auch in einem Weltcuprennen.

© Deleted - 3963554

Sport Wintersport
11/30/2019

Premiere für Marta Bassino, Watschen für die ÖSV-Damen

Die Italienerin feiert in Killington ihren ersten Weltcupsieg. Die Österreicherinnen enttäuschen.

von Stefan Sigwarth

Die Italienerin feiert in Killington ihren ersten Weltcupsieg. Die Österreicherinnen enttäuschen. Es bleibt dabei: Der Riesenslalom von Killington ist eine jener wenigen Baustellen in der Vita von Mikaela Shiffrin, die noch nicht abgearbeitet sind. Auch im vierten Anlauf am Samstag blieb die Amerikanerin sieglos, den ersten Teil des Technik-Doppels in Vermont holte sich Marta Bassino (23) aus dem Piemont vor ihrer Landsfrau Federica Brignone und Shiffrin.

Starker Wind sorgte dafür, dass vom Reservestart gefahren wurde, womit sechs Tore weniger zu umkurven waren. Den Österreicherinnen half das nichts, sie hatten wie schon in den letzten vier Rennen nichts mit der Entscheidung zu tun.

Am 28. Dezember 2018 (Semmering) war Stephanie Brunner als Vierte dem Podium vier Hundertstelsekunden nah, danach waren die Plätze 12, 6, 7 und 7 das Höchste der Gefühle. Am samstag kam es noch dicker: Nur Eva-Maria Brem, Katharina Truppe und Katharina Huber fuhren ins Finale.

Am ehesten durfte noch die Tirolerin Brem (16.) zufrieden sein, dennoch blieb unterm Strich das schwächste Ergebnis seit Aspen 2017, als Michaela Kirchgasser als Beste in Rot-Weiß-Rot 20. wurde. Die Mostviertlerin Huber, die mit Startnummer 60 zur 21. (Halb-)Zeit fuhr und 20. wurde, konnte ihren erst dritten Weltcup-Riesenslalom positiv verbuchen. Die Kärntnerin Truppe reihte sich als 18. ein.

Und sonst? Ricarda Haaser schied früh aus, Katharina Liensberger, Franziska Gritsch und Chiara Mair verpassten ebenso die Qualifikation für das Finale wie Anna Veith in ihrem Comebackrennen nach Kreuzbandriss. Die 30-Jährige will nun beim Super-G in St. Moritz (14. Dezember) wieder starten.

„Leider hat es nicht gereicht“, sagte Veith. „Ich war in der Früh sehr aufgeregt, dann wieder nicht. Es waren sehr viele Aufs und Abs. Auch nur bei Rennen dabei zu sein, muss man üben.“

Endstand des Riesentorlaufs in Killington:

1.

Marta Bassino (ITA)

1:38,19

 

49,05

49,14

2.

Federica Brignone (ITA)

1:38,45

+00,26

49,64

48,81

3.

Mikaela Shiffrin (USA)

1:38,48

+00,29

49,46

49,02

4.

Michelle Gisin (SUI)

1:38,50

+00,31

49,34

49,16

5.

Tessa Worley (FRA)

1:38,69

+00,50

49,40

49,29

6.

Petra Vlhova (SVK)

1:38,84

+00,65

49,28

49,56

7.

Viktoria Rebensburg (GER)

1:39,17

+00,98

49,50

49,67

8.

Wendy Holdener (SUI)

1:39,31

+01,12

49,69

49,62

9.

Mina Fürst Holtmann (NOR)

1:39,48

+01,29

50,15

49,33

10.

Meta Hrovat (SLO)

1:39,53

+01,34

49,75

49,78

11.

Sofia Goggia (ITA)

1:39,67

+01,48

50,39

49,28

12.

Estelle Alphand (SWE)

1:39,81

+01,62

50,60

49,21

13.

Coralie Frasse Sombet (FRA)

1:39,82

+01,63

50,03

49,79

14.

Clara Direz (FRA)

1:39,98

+01,79

50,60

49,38

15.

Thea Louise Stjernesund (NOR)

1:40,01

+01,82

50,08

49,93

16.

Eva-Maria Brem (AUT)

1:40,14

+01,95

49,87

50,27

17.

Alexandra Tilley (GBR)

1:40,20

+02,01

51,24

48,96

18.

Katharina Truppe (AUT)

1:40,25

+02,06

50,29

49,96

19.

Lara Gut-Behrami (SUI)

1:40,32

+02,13

50,66

49,66

20.

Katharina Huber (AUT)

1:40,35

+02,16

50,91

49,44

21.

Marlene Schmotz (GER)

1:40,63

+02,44

51,12

49,51

22.

Kristina Riis-Johannessen (NOR)

1:40,71

+02,52

51,12

49,59

23.

Ana Bucik (SLO)

1:40,75

+02,56

50,96

49,79

24.

Tina Robnik (SLO)

1:40,84

+02,65

50,56

50,28

25.

Andrea Ellenberger (SUI)

1:40,88

+02,69

50,92

49,96

26.

Francesca Marsaglia (ITA)

1:40,96

+02,77

50,70

50,26

27.

Kristin Lysdahl (NOR)

1:41,32

+03,13

51,09

50,23

28.

Nina O'Brien (USA)

1:41,39

+03,20

51,14

50,25

29.

Marie-Michele Gagnon (CAN)

1:41,71

+03,52

51,12

50,59

30.

Laura Pirovano (ITA)

1:41,96

+03,77

51,19

50,77

Ausgeschieden im 1. Durchgang u.a.: Ricarda Haaser (AUT), Alice Robinson (NZL)
Ausgeschieden im 2. Durchgang: Maria Therese Tviberg (NOR)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.