© APA - Austria Presse Agentur

Sport Wintersport
03/31/2019

Italienischer Ex-Rodler bei Absturz von Kleinflugzeug gestorben

Der 52-jährige Corrado Herin saß mit einem weiteren Passagier in der Maschine, die im Aostatal abstürzte.

Der ehemalige italienische Naturbahnrodler Corrado Herin ist am Sonntag beim Absturz eines Kleinflugzeuges in der norditalienischen Alpenregion Aostatal tödlich verunglückt. Der Absturz ereignete sich in Torgnon, wo der 52-jährige Herin an Feierlichkeiten seines Skiklubs teilnahm, berichteten italienische Medien.

Mit dem Kleinflugzeug, in dem er mit einem weiteren Passagier saß, wollte Herin Konfetti auf die Menge streuen, die in Torgnon feierte. Das Kleinflugzeug stürzte unweit einer Langlaufstrecke ab. Die Ursachen des Unglücks sind noch unklar. Der Passagier wurde verletzt und wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus der Stadt Aosta geflogen, berichteten italienischen Medien.

Nach seiner Rodel-Karriere fuhr Herin auch sehr erfolgreich Mountainbike-Rennen. In beiden Disziplinen konnte er Medaillen bei Großereignissen gewinnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.