Sskate-KOR-SKorea-ASSAULT

© APA/AFP/YONHAP/- / -

Sport Wintersport
05/07/2020

Hosen heruntergezogen: Olympiasieger wurde verurteilt

Der sechsfache Weltmeister und Olympia-Goldmedaillengewinner Lim Hyo-jun wurde wegen sexueller Belästigung schuldig gesprochen.

Der südkoreanische Short-Track-Olympiasieger Lim Hyo-jun ist wegen sexueller Belästigung zu 40 Therapiestunden und einer Geldstrafe von umgerechnet rund 2.250 Euro verurteilt worden. Das bestätigte ein Gericht in Seoul der französischen Nachrichtenagentur "AFP".

Der sechsfache Weltmeister und Olympia-Goldmedaillengewinner über 1.500 m in Pyeongchang hatte einem Teamkollegen im nationalen Trainingsstützpunkt vor weiteren Sportlern die Hosen heruntergezogen. Bereits im August des Vorjahres war der 23-Jährige für ein Jahr von allen Wettbewerben ausgeschlossen worden.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare