FIS Ski Jumping World Cup in Zakopane

© EPA / Grzegorz Momot

Sport Wintersport
03/04/2021

Granerud steht vorzeitig als Skisprung-Gesamtweltcupsieger fest

Nachdem die coronabedingt ausgefallene Raw-Air-Serie nicht nachgeholt wird, ist der Norweger nicht mehr einzuholen.

Beim Saisonfinale in Planica Ende M√§rz wird laut FIS-Angaben vom Donnerstag ein zus√§tzlicher vierter Flug-Bewerb im Skispringer-Weltcup ausgetragen. Da es aber keinen weiteren Ersatz f√ľr die coronabedingt ausgefallene Raw-Air-Serie in Norwegen geben wird, steht Halvor Egner Granerud vorzeitig als Weltcup-Gesamtsieger fest. Der bei der WM wegen eines positiven Covid-Tests ausgefallene Norweger liegt nach elf Saisonsiegen √ľberlegen voran.

Mit mehr als 500 Punkten Vorsprung auf den Deutschen Markus Eisenbichler ist er bei nun nur noch drei Einzelwettk√§mpfen nun auch rechnerisch nicht mehr einzuholen. F√ľr den 24-J√§hrigen ist es der erste Gesamterfolg, vor der laufenden Saison war er noch ohne Einzelsieg gewesen.

Wie die FIS angab, ist in Planica am 25. M√§rz eine weitere Einzelkonkurrenz geplant. Bisher waren in Slowenien zwei Einzelkonkurrenzen und ein Teambewerb angesetzt. Der Zusatzwettkampf ersetzt das Einzelfliegen in Vikersund. Dennoch wird es nach der aktuellen Nordischen WM f√ľr die M√§nner bis zum Planica-Auftakt am 24. M√§rz eine zweieinhalbw√∂chige Weltcup-Zwangspause geben.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare