© Deleted - 3068754

Sport Wintersport
11/16/2018

Flock gewann auch zweiten Intercontinental-Cup in Igls

Die Olympia-Vierte setzte sich hauchdünn vor der Britin Laura Deas durch und feierte den zweiten Sieg en suite.

Die Olympia-Vierte Janine Flock hat am Freitag auch das zweite Skeleton-Rennen des Intercontinental-Cups in Igls gewonnen. Die Tirolerin verwies die Olympia-Dritte Laura Deas in 1:48,03 Minuten um 15/100 Sekunden auf Rang zwei. Am Vortag hatte Flock 42/100 Vorsprung auf die Britin. Nach Bestzeit im ersten Lauf konnte sich die Lokalmatadorin in der Entscheidung 4/100 Rückstand auf Deas erlauben.

Am Freitag und Samstag nächster Woche steht für die zweifache Ex-Europameisterin in Winterberg ein weiteres Intercontinental-Cup-Doppel auf dem Programm. Den Weltcup-Auftakt in der ersten Dezember-Woche in Sigulda/Lettland lässt die 29-Jährige aus, greift in der Woche danach erneut in Winterberg erstmals in die Punktejagd ein.

In den Herren-Rennen von Igls erreichte der Lokalmatador Samuel Maier bei britischen Siegen die Plätze fünf und drei, sein Landsmann Florian Auer wurde Neunter und Zehnter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.