© EPA/VINCENT JANNINK

Sport Wintersport
02/08/2020

Eisschnellläuferin Herzog über 500 m in Calgary Weltcup-Dritte

Dennoch war die 24-Jährige nicht wirklich glücklich.

Vanessa Herzog hat am Samstag bei ihrem zweiten Auftritt beim Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary Platz drei belegt. Über ihre 500-m-Lieblingsdistanz musste sich Österreichs Sportlerin des Jahres in 37,08 Sekunden nur der Japanerin Nao Kodaira (+0,43 Sek.) und der Russin Angelina Golikowa (0,31) geschlagen geben. Vollauf glücklich war die 24-Jährige aber nicht.

"Eine Podiumsplatzierung ist immer gut, auch wenn ich mit dem Rennen nicht ganz zufrieden bin. Am Start habe ich kurz gezuckt, das geht sicher noch besser, und auch eingangs der Schlusskurve habe ich einen technischen Fehler gemacht", sagte Herzog, betonte aber zugleich, der WM in Salt Lake City in der kommenden Woche mit einem guten Gefühl entgegenblicken zu können: "Das Rennen war eine sehr gute Generalprobe über 500 Meter für die WM."

Ergebnisse Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary (CAN) - Damen, 500 m:

1. Nao Kodaira (JPN) 36,65 Sekunden - 2. Angelina Golikowa (RUS) +0,12 - 3. Vanessa Herzog (AUT) 0,43

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.