Preview «Katarina Witt · Weltstar aus der DDR»

© dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt / Hendrik Schmidt

Sport Wintersport
09/18/2020

Eiskunstlauf-Königin Katarina Witt fährt noch mit DDR-Führerschein

"Mich hat noch niemand angehalten", verriet die 54-Jährige mehr als 30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung.

Die ehemalige Eiskunstlauf-Königin Katarina Witt ist noch mit einer DDR-Fahrerlaubnis unterwegs. "Mich hat noch niemand angehalten", sagte die 54-Jährige nach einer Voraufführung des filmischen Porträts "Katarina Witt - Weltstar aus der DDR" im CineStar-Kino in Chemnitz am Donnerstag.

Allerdings habe sie jetzt einen neuen Führerschein beantragt, sagte die zweifache Olympiasiegerin in der Stadt, in der ihre Eislauf-Karriere im Kindesalter begann. Die anlässlich des Einheitsjubiläums produzierte 52-minütige Dokumentation des Filmemachers Jobst Knigge zeigt das "schönste Gesicht des Sozialismus" als ehrgeizige Sportlerin, Medaillengewinnerin und gefeierten Superstar. Der Film wird am 23. September auf Arte ausgestrahlt und am 3. Oktober in der ARD.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.