Sport | Wintersport
14.04.2018

Eishockey: Österreichs Frauen siegen zum WM-Abschluss 3:0

Gastgeber Frankreich ist damit der Aufsteiger in die Topkategorie, die Österreicherinnen werden Zweite.

Österreichs Eishockey-Team der Frauen hat am Samstag in Vaujany sein abschließendes WM-Match der Division 1A mit 3:0 (0:0,2:0,1:0) gegen Norwegen gewonnen. Ein Doppelschlag von Tamara Grascher und Anna Hanser binnen 20 Sekunden (beide 32.) brachte im Mitteldrittel die Vorentscheidung zugunsten der ÖEHV-Auswahl. Sophia Volgger (49.) traf zum Endstand.

Durch den rot-weiß-roten Sieg stand Gastgeber Frankreich schon vor dem letzten Match gegen die Slowakei als Aufsteiger in die Topkategorie fest. Die österreichische Mannschaft wird in der Abschlusstabelle Rang zwei einnehmen.