Sport | Wintersport
14.05.2015

KAC verlängert mit Ban und holt Steven Strong

Der Sohn des ehemaligen Nationalspielers Ken Strong kommt aus der kanadischen College-Liga.

Der österreichische Eishockey-Rekordmeister KAC hat sich mit Stürmer Daniel Ban (21) auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt und Verteidiger Steven Strong bis Ende 2016/17 verpflichtet. Der 22-jährige Sohn des ehemaligen Nationalspielers Ken Strong wechselt aus der kanadischen College-Liga nach Klagenfurt.

Geboren wurde Steven Strong im Frühjahr 1993, als sein Vater Ken für den VSV spielte, in Villach. Er verfügt neben der kanadischen auch über die österreichische Staatsbürgerschaft und wird als U24-Spieler das Kader-Punktekontingent des KAC nicht belasten.