HKN-HKO-SPO-BUFFALO-SABRES-V-PHILADELPHIA-FLYERS

Raffl in der Defensive

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Drew Hallowell / Drew Hallowell

Sport Wintersport
01/20/2021

Eishockey: Den Flyers gelang die Revanche an den Sabres

Das Team von Michael Raffl feierte im vierten Spiel den dritten Sieg. Crosby siegte im Duell mit Owetschkin.

Die Philadelphia Flyers haben im zweiten Spiel gegen die Buffalo Sabres erfolgreich Revanche für die 1:6-Pleite vom Vortag genommen. Das Team von Michael Raffl gewann am Dienstag  3:0, damit gelang im vierten Saisonspiel der National Hockey League der dritte Erfolg. Flyers-Ersatzgoalie Brian Elliott zeichnete sich mit 40 gehaltenen Schüssen aus. Für die Tore sorgten Travis Konecny (38.), Jakub Voracek (54.) und Kevin Hayes (59.).

Raffl erhielt 14:22 Einsatzzeit, der Kärntner kam zu keinem Torschuss.

Sidney Crosby entschied mit einem Overtime-Treffer das Duell der Pittsburgh Penguins mit den Washington Capitals um Superstar Alexander Owetschkin mit 5:4. Der 33-jährige Kanadier startete wieder in bestechender Form in die Saison. Nach vier Partien hat er bereits drei Tore und zwei Assists. 

 

Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Buffalo Sabres 3:0, New York Rangers - New Jersey Devils 3:4, Florida Panthers - Chicago Blackhawks 5:4 n.V., Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 5:4 n.V., Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 3:2 n.V., Ottawa Senators - Winnipeg Jets 3:4 n.V., Los Angeles Kings - Colorado Avalanche 2:3

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.