Eishockey, Vienna Capitals - HC TWK Innsbruck

© DIENER / Eva Manhart / DIENER / Eva Manhart

Sport Wintersport
10/23/2019

Vienna Capitals haben den nächsten Verletzten zu beklagen

Die Wiener müssen für den Rest der Saison auf den Verteidiger Patrick Peter verzichten.

Die Vienna Capitals haben den nächsten Langzeitverletzten zu beklagen. Der Eishockey-Vizemeister muss für den Rest der Saison auf Patrick Peter verzichten. Der Verteidiger zog sich laut Angaben der Wiener am Sonntag gegen Fehervar einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.

Peter ist nach Rafael Rotter und Dominic Hackl der bereits dritte längerfristige Ausfall bei den Wienern in dieser Saison. Rotter wird nach seiner im August erlittenen Sprunggelenksverletzung voraussichtlich Ende des Jahres zurückkehren. Der seit Anfang September am Oberkörper verletzte Hackl ist zwar schon wieder ins Eistraining eingestiegen, sein Comeback-Zeitpunkt ist aber nach wie vor offen, wie die Capitals am Mittwoch mitteilten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.