© Deleted - 3897101

Sport Wintersport
11/04/2019

Ein Stanley-Cup-Sieger für die Innsbrucker Haie

Scott Darling gewann 2014 mit den Chicago Blackhawks den NHL-Titel. Nun hütet er bei den Tirolern das Tor.

Die Innsbrucker Haie haben sich auf der Torhüter-Position prominent verstärkt. Die Tiroler verpflichteten mit Scott Darling einen ehemaligen NHL-Champion. Der 30-jährige US-Amerikaner holte 2014/15 mit den Chicago Blackhawks als Ersatzgoalie mit 21 Einsätzen den Stanley Cup. 2018 jubelte er mit den USA nach zwei Einsätzen über WM-Bronze.

Nach seinem Vertragsende in Chicago 2017 spielte er bis vergangenes Frühjahr für die Carolina Hurricanes und deren Farmteam. Insgesamt brachte er es auf 131 NHL-Spiele. Zuletzt war Darling vereinslos. Beim EBEL-Tabellenvorletzten Innsbruck ersetzt er seinen US-Landsmann CJ Motte, der erst vor Saisonbeginn verpflichtet worden war, aber in der Statistik mit 87,9 Prozent Fangquote nur den vorletzten Platz einnahm.

„Letzte Woche bekam ich überraschend den Anruf und Scott fragte, ob er bei uns spielen kann. Wir waren alle sehr überrascht, dachten nicht, dass es für uns leistbar wäre. Doch Scott will nur spielen und dann ging eben alles ganz schnell. Ich denke, dass wenn man die Chance hat, so einen Namen nach Innsbruck zu holen und es im Budget ist, dann muss man diese Chance ergreifen“, erklärte Innsbruck-Trainer Rob Pallin. Darling sei eine Bereicherung für die ganze Liga, betonte dessen US-Landsmann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.