Eishockey, Vienna Capitals - EC KAC

Ty Loney avancierte zum Matchwinner der Wiener in Innsbruck. 

© DIENER / Eva Manhart / DIENER / Eva Manhart

Sport Wintersport
09/28/2019

EBEL: Die Capitals gewinnen in Innsbruck nach Verlängerung

Ty Loney besorgt in der ersten Minute der Verlängerung den 3:2-Siegestreffer

Nach dem 4:1 in Bozen  gewannen die Vienna Capitals am Samstag in Innsbruck 3:2 nach der Verlängerung und halten den Kontakt zur Spitze in der Tabelle. Die Innsbrucker waren aber wie am Freitag gegen den KAC (0:1) einer Überraschung nahe.

Der frühe Rückstand durch Riley Holzapfel (2.) wurde mit einem Powerplaytor von John Lammers (17.) ausgeglichen,  im Schlussdrittel gingen die Tiroler durch Jesper Thörnberg (47.) 2:1  in Führung. Den Wienern gelang jedoch knapp vor Schluss durch Alex Wall (59.) im Powerplay noch der Ausgleich. Coach Dave Cameron hatte dafür auch Goalie Bernhard Starkbaum für einen Feldspieler vom Eis genommen.  In der ersten Minute der Verlängerung verwertete Ty Loney ein Zuspiel von Taylor Vause zum 3:2-Erfolg.  Innsbruck steht nach fünf Spielen noch ohne Sieg da.

Wien-Coach Cameron sagte erleichtert: „Wir sind zwar früh mit 1:0 in Führung gegangen, aber dann haben wir zu viele Strafen riskiert. Am Ende haben wir erneut einen Weg gefunden, die Partie für uns zu entscheiden. Das ist das Wichtigste.“

Salzburg musste am Samstag gegen Znaim einem 0:3-Rückstand hinterherlaufen. Am Ende siegten die Salzburger 4:3 nach dem Penaltyschießen und sind vor den Caps Tabellenführer. Alexander Rauchenwald war es, der im Penaltyschießen als einziger Schütze seinen Versuch zum fünften Sieg im sechsten Saisonspiel der Salzburger verwertete.

Im Top-Spiel am Sonntag empfängt der KAC die Black Wings aus Linz.

21. Runde:

HC Innsbruck - Vienna Capitals 2:3 n.V. (1:1,0:0,1:1 - 0:1)
Innsbruck, 1.800
Tore: Lammers (17./PP), Thörnberg (47./PP) bzw. Holzapfel (2.), Wall (59./PP), Loney (61.)
Strafminuten: 8 bzw. 10

Red Bull Salzburg - HC Znaim 4:3 n.P. (0:3,1:0,2:0 - 0:0,1:0).
Salzburg, 2.000.
Tore: Raffl (40./PP, 58.), Herburger (53./PP), Rauchenwald (entscheidender Penalty) bzw. McRae (5.), Luciani (9.), Novak (14.).
Strafminuten: 12 bzw. 12.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.