Thimo Nickl 

© EC KAC

Sport Wintersport
11/15/2019

Der nächste NHL-Draft mit zwei Österreichern?

Der Kärntner Thimo Nickl ist in der Draft-Liste von der dritten in die zweite Kategorie gestiegen.

Neben dem Vorarlberger Stürmer Marco Rossi könnte beim NHL-Draft am 26. und 27. Juni 2020 in Montreal auch ein zweites österreichisches Eishockey-Talent den ersten Schritt Richtung NHL-Karriere schaffen. Der Kärntner Thimo Nickl, Verteidiger der Drummondville Voltigeurs in der kanadischen Juniorenliga QMJHL, ist im Ansehen der Scouts gestiegen.

In der vom Central Scouting Service (CSS) erstellten Liste der Toptalente für den Draft 2020 ist Nickl gegenüber dem Vormonat von der Kategorie C in die Kategorie B aufgestiegen. Mit B werden Spieler für die zweite oder dritte Runde im Draft eingestuft. Der 17-Jährige ist im Sommer vom KAC nach Kanada gewechselt und liegt mit 15 Scorerpunkten bei den Verteidigern der QMJHL ex aequo auf Platz acht. Rossi (Ottawa 67ers) ist unverändert in der Kategorie A (Kandidat für die erste Runde) eingestuft.

Das CSS erstellt unverbindliche Ranglisten und Einschätzungen, die denKClubs als Orientierung dienen. Seit 2006 (Michael Grabner und Andreas Nödl) sind keine Österreicher mehr im NHL-Draft gezogen worden.