Sport
07.06.2018

Weißhaidinger jetzt Zweiter in Jahresweltbestenliste

Die bisherige Bestweite wurde wegen einer zu leichten Scheibe gestrichen - Weißhaidinger rückte auf.

Der Leichtathletik-Weltverband hat die Jahresweltbestenliste im Diskuswurf der Herren korrigiert. Die bisherige Top-Weite des Jamaikaners Fredrick Dacres mit 69,83 m wurde gestrichen, weil die Scheibe beim Wettkampf im Februar in Kingston nur 1,998 kg statt der geforderten 2,000 kg wog. Dacres hatte von sich aus darauf hingewiesen. Lukas Weißhaidinger rückte mit 68,98 m auf Rang zwei vor.

Die Führung hat der litauische Weltmeister Andrius Gudzius mit 69,13 m inne. Für das zehn Teilnehmer umfassende Starterfeld beim Diamond-League Meeting am (heutigen) Donnerstag in Oslo hatte Weißhaidinger keine Einladung erhalten, dafür sind gleich zwei Norweger bei ihrer Heim-Veranstaltung mit dabei. Zuletzt in Rom war der Oberösterreicher Siebenter. Er hofft auf eine Einladung für Stockholm am Sonntag.