© Georg Diener/DIENER / Philipp Schalber

Sport
08/17/2021

Volleyballl-Teamlibero Ringseis wechselt nach Amstetten

Der 29-Jährige kehrt nach acht Jahren nach Österreich zurück.

Nach über acht Jahren in der deutschen Volleyball-Bundesliga und der finnischen Liga ist Nationalteam-Libero Florian Ringseis nach Österreich zurückgekehrt. Der 29-Jährige wechselte von den Volleyball Bisons Bühl zum VCA Amstetten NÖ. Das teilte der Club aus dem Mostviertel am Dienstag mit. "Ich kenne Florian seit seinen Anfängen, und es freut mich, dass wir nach so langen Jahren nun wieder zusammengefunden haben", erklärte VCA-Sportdirektor Michael Henschke.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.