© Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
12/05/2011

Viertelfinale bei Rugby-WM komplett

Irland hat sich als achtes Team für das Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Neuseeland qualifiziert.

Die Iren gewannen am Sonntag das letzte Vorrundenspiel des Mammut-Turniers mit 36:6 gegen Italien und feierten in Dunedin den vierten Sieg im vierten Spiel.

Als Überraschungssieger der Gruppe C trifft das Team von der Grünen Insel am nächsten Samstag im ersten Viertelfinale auf die Waliser, die beim 66:0 gegen die Fidschi-Inseln ein Ausrufezeichen setzten.

Schotten ausgeschieden

In den drei anderen K.o.-Spielen stehen sich England und Frankreich, Titelverteidiger Südafrika und Australien sowie WM-Gastgeber Neuseeland und Argentinien gegenüber.

Die "Pumas" aus Argentinien beendeten mit einem 25:7-Erfolg gegen Georgien die letzten vagen Hoffnungen von Schottland auf ein Weiterkommen. Die Schotten hatten am Samstag in einer hochklassigen Partie mit 12:16 gegen England verloren und müssen erstmals in der WM-Historie bereits nach der Vorrunde nach Hause fahren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.