epa03346952 Austria's Elisabeth Eberl competes in the women's Javelin Throw qualification during the London 2012 Olympic Games Athletics, Track and Field events at the Olympic Stadium, London, Britain 07 August 2012. EPA/KERIM OKTEN

© APA/KERIM OKTEN

Universiade
07/09/2013

Eberl holt Bronze im Speerwurf

Die 25-jährige Grazerin darf sich neben der Medaille über eine persönliche Saisonbestleistung freuen.

Elisabeth Eberl hat für einen erfreulichen österreichischen Leichtathletik-Auftakt bei der Universiade in Kasan gesorgt. Die 25-jährige Olympiateilnehmerin aus Graz eroberte am Dienstag im Speerwurf mit ihrer Saisonbestleistung von 55,02 Metern die Bronzemedaille. Gold ging mit 65,12 m klar an die aktuelle Weltmeisterin Maria Abakumowa aus Russland.

„Es ist ein Riesenerfolg und eine Riesenfreude für mich“, sagte Eberl, die nach einer Knieoperation lange nur eingeschränkt trainieren hatte können. Ihre Weite war eine Steigerung gegenüber ihrer bisherigen Saisonbestleistung von 53,32 Metern, die sie bei der Team-EM in Kaunas erzielt hatte.

Am Montag hatten die Wiener Ruder-Brüder Bernhard und Paul Sieber mit Gold im Leichtgewichts-Doppelzweier sowie die Tiroler Judoka Kathrin Unterwurzacher mit Bronze in der Klasse bis 63 kg für die ersten beiden Medaillen im österreichischen Universiade-Team gesorgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.