Tour de France

Lukas Pöstlberger verabschiedet sich mit Schmerzen von der Tour. 

© REUTERS / STEPHANE MAHE

Sport
09/18/2020

Tour de France: Bienenstich in den Mund stoppt Österreicher

Lukas Pöstlberger zeigte eine allergische Reaktion und konnte nicht weiterfahren. Auch Michael Gogl ist aus dem Rennen.

Am drittletzten Tag der Tour de France sind zwei weitere der ursprünglich fünf angetretenen Österreicher aus der Konkurrenz ausgestiegen. Radprofi Michael Gogl vom Team NTT hatte die Rundfahrt bereits vor dem 18. Teilstück beendet, Lukas Pöstlberger wurde während der Etappe durch einen Bienenstich in den Mund zur Aufgabe gezwungen.

Der 28-Jährige zeigte eine allergische Reaktion und musste ins nächste Krankenhaus gebracht werden. Sein Bora-Team gab bereits per Twitter eine Entwarnung. "Unser Teamarzt hat gerade mit ihm telefoniert und wir können bestätigen, dass er sich auf dem Weg der Besserun befindet", heißt es. 

Pöstlbergers Teamkollege Gregor Mühlberger war wegen eines Infekts nach dem 11. Teilstück ausgestiegen. Noch im Rennen waren Bora-Fahrer Felix Großschartner und Marco Haller vom Team Bahrain.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.