Sport
18.07.2018

Toronto gibt Pöltl per Trade nach San Antonio ab

Tapetenwechsel für den Österreicher: Jakob Pöltl ist Teil eines Trades zwischen Toronto und den San Antonio Spurs.

Österreichs NBA-Legionär Jakob Pöltl wechselt innerhalb der nordamerikanischen Basketball-Profiliga von den Toronto Raptors zu den San Antonio Spurs. Der 22-jährige Wiener ist Teil eines Tauschgeschäftes, in dessen Rahmen Toronto unter anderem Superstar Kawhi Leonard erhält. Zu San Antonio geht neben Pöltl auch Topmann DeMar DeRozan.

Der Wechsel wurde gestern noch offiziell vollzogen. Pöltl hat seine ersten beiden NBA-Saisonen in Toronto absolviert. In der abgelaufenen Spielzeit kam er in allen 82 Spielen der regulären Saison zum Einsatz.

Guter Ruf

"Die Spurs sind eine Top-Adresse und tolle neue Herausforderung", sagte Pöltl. "Ihre Organisation genießt den Ruf eine der besten, wenn nicht die beste in der NBA zu sein, ich glaube auch, dass ich vom System her gut ins Team passen könnte. Ich werde Toronto zwar vermissen, aber mein Blick ist definitiv nach vorne gerichtet."