© Getty Images Europe

Tischtennis
08/24/2015

SVNÖ Ströck-Damen starten mit Sieg in Champions League

Die Niederösterreicherinnen besiegen Cartagena 3:0.

Die Tischtennis-Damen von SVNÖ Ströck sind am Montag mit einem 3:0-Erfolg über den spanischen Vertreter Cartagena in die Champions League gestartet. Tetyana Bilenko, Matilda Ekholm und Lea Rakovac feierten in Schwechat jeweils einen Erfolg. Auch ohne die verletzte japanische Nummer eins, Sayaka Hirano, machte der Klub damit einen ersten Schritt Richtung Viertelfinale.

Nächster Gegner in der mit drei Teams besetzten Gruppe B ist am 9. Oktober auswärts der ungarische Vertreter Szekszard.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.