Sport
12/05/2011

Tischtennis: Storf im Hauptfeld der Austrian Open

Der Tiroler Martin Storf hat überraschend die Qualifikation der Austrian Tischtennis-Open in Schwechat überstanden.

Der 21-Jährige besiegte am Donnerstag zunächst den Weltranglisten-75. Sharath Kamal Achanta aus Indien sensationell 4:3, ehe er sich nach 0:3-Rückstand auch noch gegen den Rumänen Ovidiu Ionescu 4:3 durchsetzte. Stefan Fegerl und Dominik Habesohn schieden hingegen aus.

Damit stehen mit Storf, Ex-Weltmeister Werner Schlager und Chen Weixing drei Österreicher im am Freitag beginnenden Hauptbewerb. Bei den Damen vertreten Li Qiangbing und Amelie Solja Rot-weiß-rot.

In der ersten Hauptrunde bekommt es Storf am Freitagnachmittag mit dem Weltranglisten-Zweiten Ma Long aus China zu tun. Schlager trifft auf Chen Chien An (TPE), Chen spielt gegen Zhan Jian (SIN). Österreichs Damen treten am Vormittag gegen Europäerinnen an. Li wurde die Russin Anna Tichomirowa zugelost, Solja die Dänin Mie Skov.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.