Sport
05/04/2012

Tiger Woods verpasste in Charlotte den Cut

Tiger Woods hat auf seinem Weg zurück an die Spitze des Weltgolfs einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Beim US-PGA-Turnier in Quail Hollow/Charlotte (North Carolina) verpasste der US-Amerikaner den Cut. Noch während die zweite Runde im Laufen war, stand bereits fest, dass Woods bei dem mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Turnier am Wochenende nicht dabei sein wird.

In nun 267 Turnieren seiner Profikarriere hat Woods insgesamt nur achtmal den Cut verpasst, in Charlotte passierte es ihm nach 2010 zum zweiten Mal. Nach der passablen Auftaktrunde von 71 Schlägen (1 unter Par), hatte Woods am zweiten Tag mit der Genauigkeit der Abschläge größte Mühe, er traf nur 43 Prozent der Fairways und kam mit einer 73er-Runde ins Clubhaus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.