Dominic Thiem spielt nun vorraussichtlich gegen den Finnen Nieminen.

© APA/EPA/NARENDRA SHRESTHA

Tennis
02/09/2014

Thiem in Rotterdam im Hauptfeld

Qualifikation ohne Satzverlust: "Habe gewusst, so eine Chance muss ich nützen"

Der Niederösterreicher Dominic Thiem ist am Sonntag in den Hauptbewerb des ATP-500-Tennisturniers von Rotterdam eingezogen. Der 20-Jährige gab am Tag nach dem Erfolg gegen den Franzosen Kenny de Schepper auch beim 6:1,7:5 gegen den Slowaken Adrian Sikora keinen Satz ab. In der ersten Hauptrunde trifft Thiem voraussichtlich am Dienstag auf den Finnen Jarkko Nieminen.

Gegen den 32-jährigen Weltranglisten-Sechsten aus Masku hat Österreichs Nummer drei schon einmal in einem ATP-Hauptfeld gespielt, mit Wildcard ausgestattet unterlag er dem Skandinavier 2011 in Bangkok nur knapp 1:6,6:4,5:7. "Erstes 500er, erster Hauptbewerb!", schrieb Thiem auf Facebook. "Ich habe gewusst, so eine Chance muss ich nützen, die Partie MUSS ich gewinnen. Jarkko Nieminen im Hauptfeld ist natürlich jetzt ein megaroutinierter und extrem intelligenter Spieler. Eine sehr schwere Aufgabe."

Weitere Quali-Chancen

Die Chance auf das Hauptfeld beim Sandplatzturnier in Buenos Aires haben mit Andreas Haider-Maurer und Gerald Melzer Österreichs Nummern zwei und vier. Sie stehen beide in der dritten und letzten Qualifikationsrunde.

Beim ATP-Turnier in Montpellier gewann Gael Monfils gegen Richard Gasquet das Finale zweier französischer Lokalmatadoren 6:4,6:4, es ist der fünfte Karriere-Titel des Weltranglisten-30. In Zagreb setzte sich mit Marin Cilic ebenfalls ein Lokalmatador durch, der Kroate gab dem Deutschen Tommy Haas mit 6:3,6:4 das Nachsehen. Es war Cilic' erster Titelgewinn seit seiner im Oktober abgelaufenen Dopingsperre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.