© REUTERS/CARL RECINE

Sport
12/30/2020

Das sind die besten Bilder des Sport-Jahres 2020

Auch wenn Großereignisse wie Olympia und Fußball-EM ausblieben - 2020 geizte nicht mit Aufnahmen für die Ewigkeit.

Was für eine Kulisse: Im letzten Winter war die Welt noch gesund. 50.000 Fans feierten in Kitzbühel Matthias Mayers Abfahrtssieg.

Was für ein Muster: Es war das Jahr des Dominic Thiem, der in New York seinen ersten Grand-Slam-Titel gewann. Dieses eindrucksvolle Foto entstand allerdings etwas mehr als zwei Monate später bei den ATP Finals in London. 

Was für eine Liebe: Dominic Thiems Pendant bei den Damen heißt Naomi Osaka. Die Japanerin gewann das US-Open-Finale gegen die Weißrussin Viktoria Asarenka. 

Was für ein Jammer: Corona zwang den Sport in die Knie. Die Sportler (Triathlet Lloyd Bebbington) ließen die Fantasie spielen.

Was für eine Trauer: Lange Zeit durften nur Personen in "Astronauten-Anzügen" die Fußballfelder betreten. Diese Aufnahme stammt aus Brasilien, wo an Fußballspielen lange Zeit nicht zu denken war. 

Was für eine Überraschung: Die Tour de France fand mit Fans statt. Es siegte Tadej Pogacar (SLO), der zuvor nur Fachleuten ein Begriff war. 

Der Geschlagene: Top-Favorit Primoz Roglic stand bei der TdF 2020 kurz vor dem Triumph, musste sich aber seinem Landsmann geschlagen geben. Immerhin blieb ihm diese tolle Aufnahme vom Zeitfahren. 

Was für eine Aussicht: Die French Open in Paris fanden ohne die Zuschauer statt. 

Mein Schatz! Den Paris-Titel sicherte sich heuer ... einmal dürfen Sie raten ... jawohl, Rafael Nadal!

Was für ein Feuer: Das Formel-1-Auto von Romain Grosjean ging in Flammen auf. Der Fahrer überlebte, die Welt sprach vom "Wunder von Bahrain".

Trauriger Abgang einer Legende: Der "Goldjunge" lebte intensiv, am 25. November stirbt der Argentinier Diego Maradona mit nur 60 Jahren intensiv. 

Trauriger Abgang einer Legende, Teil 2: Auch NBA-Superstar Kobe Bryant verließ uns nach einem Hubschrauber-Absturz. Ruhe in Frieden, Black Mamba ...

Was für ein Triumph: Die Bayern waren ganz auf der Höhe. Mit einem 1:0 im Finale gegen Paris SG gewannen sie die Champions League. 

Thronfolger: Dustin Johnson, der Gewinner des Golf-Masters in Augusta, wird von Tiger Woods liebevoll gefeiert.

Rad am Horizont: Das Fahrerfeld bei der Weltmeisterschaft in Imola

Autsch: Delon Wright vom NBA-Klub Dallas Mavericks macht Bekanntschaft mit dem (harten) Basketball. 

Autsch, Teil 2: Tyson Fury knockte in einem der größten Boxkämpfe des Jahres Deontay Wilder aus. 

Traumhaft: Haben Sie schon den Sommerurlaub 2021 gebucht?

Immer noch nicht gebucht?

Die Entscheidung: Pierre-Emmerick Aubameyang verwandelte den entscheidenden Elfer im Match um den FA Community Shield zwischen Arsenal und Liverpool. Im leider völlig leeren Wembley ...

Artistisch: Alireza Jahanbakhsh von Premier-League-Nachzügler Brighton & Hove Albion erzielte ein Tor gegen den großen FC Chelsea. 

Engel im Konfetti: Die Kansas City Chiefs gewannen die Super Bowl, Defensive Tackle Derrick Nnadi genoss den Sieg gegen die San Francisco 49ers ganz allein. 

Der Protest: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton feierte den Sieg bei seinem Heim-GP in Silverstone mit einer Geste, die 2020 mitgezeichnet hat. 

Wo ist er denn? Torschütze Paolo Guerrero ist in der Jubeltraube des Internacional Porto Alegre untergegangen. 

Bloß nicht hinsehen: Paolo Dybala hat gerade getroffen, nicht bekannt ist, warum ihm Mitspieler Miralem Pjanic die Sicht verdeckt. 

Eine ungewohnte Perspektive: Ungarns Meister Ferencvaros setzte in der Champions League auf eine neue Freitstoßmauer-Variante. David Siger hatte die undankbare Aufgabe des Liegenden ...

Speed pur: Die lettische Tennisspielerin Anastasija Sevastova in Aktion. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.