Abflug FC Bayern München nach Sevilla

© APA/dpa/Sven Hoppe / Sven Hoppe

Sport
02/01/2020

Nach Thiem-Triumph: "Streit" der Bayern-Stars Alaba und Thiago

Auf Twitter spitzte sich ein "Wortgefecht" zwischen den beiden Kickern zu einer Herausforderung zu.

David Alaba gehört zu den zahlreichen Fans, die Dominic Thiem mittlerweile auch auf den sozialen Netzwerken unterstützen. Nach dem Halbfinal-Sieg gegen den Deutschen Alexander Zverev in Melbourne meldete sich auch der ÖFB-Star zu Wort.

"Großes Match! Nun hol dir den Titel!", twitterte der Bayern-Star und markierte dabei seinen Landsmann Thiem. Prompt kam die Antwort seines Bayern-Klubkollegen Thiago Alcantara. "Komm bitte, du hast in deinem Leben noch kein Tennis-Match gesehen", spottete der Spanier.

Dieses "Wortgefecht" entging auch Bayerns Innenverteidiger Jerome Boateng nicht, auch er gab seinen Senf dazu ab. "Kommt Jungs, ich will ein Eins-gegen-Eins zwischen euch beiden sehen. Der Sieger darf sich mit mir messen", stichelte der Deutsche. "Kein Problem. Lass uns spielen!, forderte Alaba daraufhin Thiago heraus.

Um den "Frieden" zwischen den "Streithähnen" herbeizurufen, mischte sich zu guter Letzt auch Dominic Thiem und lud alle drei zum Finale am Sonntag nach Melbourne ein. 

Übrigens, Bayern-Trainer Hansi Flick ist kein Twitter-User.