© Irene Schaur

WM-Kampf
03/28/2014

Thaiboxer Merza trifft auf einen anderen Wiener

Zu einem Wiener Derby kommt es am 24. Mai im Budocenter.

von Harald Ottawa

Kampfsportfreunde aufgepasst: Am 24. Mai ist Derby-Time im Wiener Budocenter. Dort treffen die beiden Wiener Thaibox-Lokalmatadore Fadi Merza und Foad „Pitbull“ Sadeghi aufeinander. Schon lange herrscht zwischen den beiden Kämpfern eine große Rivalität, schließlich handelt es sich bei den beiden Kämpfertypen um die besten Mittelgewichtler des Landes.

Bereits zweimal war ein Duell geplant, platzte dann aber jeweils kurzfristig wieder. Im dritten Anlauf soll es nun endlich klappen. „Ich freue mich riesig auf diesen Fight“, fiebert Merza, der sich auch mit einem Trainingslager in Thailand vorbereitet, dem Kampfsport-Leckerbissen entgegen. Wer ist Favorit? Merza lässt keinen Zweifel offen. „Wer die Nummer eins ist oder wer die größere Klasse besitzt, ist völlig klar. Es kann nur einen Sieger geben – und das werde ich sein“, stellt der 36-jährige mehrfache Champion klar.

Fans sollten jedenfalls nicht zu lange mit dem Ticketkauf warten – Karten für die „Fight Night“ gibt es im Budocenter, bei der auch mehrere internationale Top-Fights auf dem Programm stehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.